Rezept Selleriesalat in Chicorée-Schiffchen

Dieser neu variierte Salat-Klassiker erfordert zwar etwas Zeit, wird die Gemüse-Freunde aber vollauf begeistern.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 8 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Salate frisch angemacht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 190 kcal

Zutaten

5 EL
Apfelessig
100 g
1 Bund
100 g
Salatmayonnaise
60 g
1 TL
mittelscharfer Senf
1 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Sellerie waschen, putzen, in kochendem Wasser ca. 45 Min. zugedeckt bei schwacher Hitze garen. Dann kalt abschrecken und etwas abkühlen lassen, schälen, in sehr feine Streifen schneiden. Mit Essig mischen, 30 Min. durchziehen lassen.

  2. 2.

    Äpfel waschen, 1 Apfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen, das Fruchtfleisch fein würfeln. Käse entrinden, fein würfeln. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Für das Dressing Mayonnaise, Joghurt, Zitronensaft, Senf und Honig verrühren, salzen und pfeffern. Mit Apfel, Käse, Schnittlauch und Sellerie mischen, nochmals 10 Min. durchziehen lassen.

  3. 3.

    Chicoréestauden zerpflücken, waschen, trocken schleudern. Zwei Blätter in feine Streifen schneiden, unter den Selleriesalat mischen. Den Salat nochmals abschmecken, auf die restlichen Chicoréeblätter verteilen. Restlichen Apfel vierteln und ohne Kerngehäuse in schmale Spalten schneiden. Den Salat damit garnieren, Nüsse darüberstreuen und servieren.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Probieren Sie auch das klassische Selleriesalat Rezept aus dem GU Kochbuch "Aus Omas Küche".

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

tolutolo
Dieser leckere und fruchtige Salat...

...entwickelt sich so langsam zu meinem Party-Klassiker, jedenfalls da, wo ich was mitbringen soll. Kommt immer gut an. Da ich ihn meist transportiere und nicht zu Hause auf dem Buffet anrichte, schnippele ich den Chicoree gleich mit rein in den Salat - das schmeckt auch sehr gut. 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login