Rezept Spargel-Kerbel-Muffins

Wer gerne Spargel isst, sollte diese Muffins unbedingt probieren. Der besondere Geschmack des Edelgemüses und das zarte Kerbelaroma verbinden sich hier aufs Feinste.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 12 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Form - 50 Muffins
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 205 kcal

Zutaten

100 g
50 ml
Weißwein oder Gemüsebrühe
2
Prisen Zucker
250 g
2
geh. TL Backpulver
2
200 g
Crème fraîche, Schmant oder saure Sahne
12er-Muffinblech
12
Papierförmchen oder Fett fürs Blech

Zubereitung

  1. 1.

    Den Spargel waschen, die Stangenenden abschneiden. Grüne Stangen nur im unteren Drittel, weiße Stangen ganz schälen. Den Spargel schräg in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.

  2. 2.

    In einer Pfanne 1 EL Butter zerlassen und den Spargel darin bei starker Hitze 2-3 Min. unter Rühren braten. Mit Wein oder Brühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Pfanne vom Herd nehmen.

  3. 3.

    Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Je ein Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen oder die Mulden fetten. Die restliche Butter schmelzen, Mehl und Backpulver mischen. Den Kerbel kurz abbrausen, trockenschütteln und grob hacken.

  4. 4.

    Die Eier mit Crème fraîche, Schmant oder saurer Sahne, 1 TL Salz und der Butter verrühren. Die Mehlmischung zügig unterrühren, den Spargel und den Kerbel untermengen.

  1. 5.

    Den Teig in die Blechvertiefungen füllen. Die Muffins im Ofen (Mitte) 20-25 Min. backen. Dann herausnehmen, kurz abkühlen lassen und aus der Form lösen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login