Rezept Spargel mit Brunnenkresse-Hollandaise

Geben Sie Kräuter an den Klassiker! Und schon haben sie aus der Sauce Hollandaise eine zeitgemäß gesunde Sauce gemacht.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Jahreszeiten Küche für die Familie
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 385 kcal

Zutaten

130 g
4
60 ml
Gemüsefond (Glas)
2 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Den Spargel schälen, die Enden abschneiden. Die Spargelstangen in vier gleiche Portionen teilen und diese mit Küchengarn zusammenbinden.

  2. 2.

    Die Brunnenkresse waschen und trocken schütteln, das grobe untere Drittel abschneiden. Die übrige Kresse hacken, mit dem Joghurt mischen und mit dem Pürierstab fein pürieren.

  3. 3.

    Inzwischen in einem großen Topf 2 l Wasser mit 2 TL Butter, dem Zitronensaft, 2 TL Salz und 1 Prise Zucker aufkochen. Den Spargel hineingeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. garen.

  4. 4.

    Inzwischen für die Hollandaise in einem kleinen Topf die restliche Butter schmelzen, dann vom Herd nehmen. Die Eigelbe mit Fond, Senf, 1 TL Zucker und Pfeffer in einer hitzefesten Schüssel verrühren und über einem heißen Wasserbad schaumig schlagen. Nach und nach die flüssige Butter unter ständigem Rühren zugeben und so lange weiterschlagen, bis eine cremig-dickliche Hollandaise entstanden ist. Im Wasserbad warm halten.

  1. 5.

    Den Kressejoghurt unter die Hollandaise rühren und zusammen mit dem abgetropften Spargel servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login