Rezept Spargelsalat auf Kartoffeltarte mit Zitronenfilets

Mit diesem frühlingshaften Spargelgericht harmonieren roh marinierte Süßwasserfische, wie z. B. Forelle, Saibling oder Renke.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Mein Himmel auf Erden
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 560 kcal

Zutaten

160 ml
2 TL
1 TL
süßer Senf
30 ml
Apfelessig
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
4 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Spargel waschen, schälen und die Enden um ½ cm kürzen. Stangen schräg in 3 mm feine Scheiben schneiden. Zitronen schälen und filetieren. Filets in eine Schüssel geben, die restliche Frucht kräftig mit der Hand ausdrücken und den Saft dazugeben.

  2. 2.

    Kartoffeln waschen, schälen und in 1,5 mm dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne (Ø 14 cm) 1 EL Olivenöl erhitzen, ein Viertel der Kartoffelscheiben dachziegelartig einlegen und bei großer Hitze auf beiden Seiten in jeweils ca. 10 Min. knusprig braten. Die Kartoffeltarte herausnehmen, auf Küchenpapier entfetten und warm stellen. Auf diese Weise noch 3 Tartes braten.

  3. 3.

    Für die Vinaigrette in einer Schüssel den süßen Senf mit 80 ml Olivenöl und 30 ml Apfelessig verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  4. 4.

    Petersilie waschen, trocken schütteln und abzupfen. Frühlingszwiebeln waschen und putzen. Das Grün um zwei Drittel kürzen und die Stangen längs vierteln. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und den Zucker darin hellbraun karamellisieren. Frühlingszwiebeln dazugeben und unter Rühren bei mittlerer Hitze hellbraun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  1. 5.

    Den Spargel mit 50 ml Olivenöl, dem aufgefangenen Zitronensaft und der Petersilie mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Spargelsalat portionsweise auf den Kartoffeltartes anrichten und mit Frühlingszwiebeln bestreuen. Zitronenfilets über die Tartes legen und jede Portion mit einer Spur Vinaigrette umziehen.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Verrückt nach Spargel? Dann schauen Sie unbedingt in unserem großen Special für Spargel-Rezepte und Zubereitungstipps vorbei.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Der Spargel wird nicht gegart?

Und in diesen großen Stücken roh verzehrt? Da muss ich passen und werde ihn mit den Frühlingszwiebeln zusammen in der Pfanne braten. Ich nehme grünen Spargel. Der verträgt diese rustikale Behandlung. 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login