Homepage Rezepte Spargelsalat mit Rührei

Zutaten

1 Bund Schnittlauch
1 Bund Dill
4 EL Apfelessig
8 EL neutrales Öl
1 EL Butter

Rezept Spargelsalat mit Rührei

Endlich Spargelzeit! Und wie wandelbar das Gemüse ist, zeigt dieser Salat mit Kräutern und Rührei. Eine kleine Mahlzeit, die kalt und warm schmeckt.

Rezeptinfos

unter 30 min
285 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den grünen Spargel waschen und die holzigen Enden abschneiden. Die Stangen in 4-5 cm lange Stücke schneiden, die Spitzen extra legen.
  2. In einem weiten Topf 1 l Wasser mit je 1 TL Salz und Zucker aufkochen und den grünen Spargel darin in 5-6 Minuten bissfest garen – die Spitzen aber erst nach 2 Minuten dazugeben.
  3. Inzwischen die Kräuter abbrausen und trocken schütteln. Schnittlauch in Röllchen schneiden, die Dillspitzen abzupfen, beides in einer großen Salatschüssel mit dem Essig, je 1 Prise Salz und Zucker und dem Öl verrühren.
  4. Gegarten Spargel mit einem Schaumlöffel aus dem Topf heben und samt 5 EL Kochsud in der Schüssel mit der Marinade mischen. Den Salat kurz ziehen lassen.
  5. In der Zeit die Eier mit 1 Prise Salz glatt verquirlen. Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen, Eier hineingießen und kurz stocken lassen. Dann die Eier mit einem Kochlöffel verrühren, bis sie ganz gestockt sind.
  6. Die Rühreier in grobe Stücke teilen und behutsam mit dem Spargel vermengen. Gleich lauwarm genießen (oder auch erst noch 1 Stunde bei Raumtemperatur durchziehen lassen).

Verrückt nach Spargel? Dann schauen Sie unbedingt in unserem großen Special für Spargel-Rezepte und Zubereitungstipps vorbei.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Einfach und schnell

Wir hatten gestern noch Grünspargel und haben zum Grillen dazu ein Kotelett gemacht. Dazu gabs diese wunderbare Grillsauce von Liebstöckel

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login