Homepage Rezepte Spargelsuppe mit Omelett

Zutaten

1 Bund Schnittlauch
5 EL Rapsöl
1,3 l Gemüsebrühe
150 g TK-Erbsen
4 Eier

Rezept Spargelsuppe mit Omelett

Sattmacher mit allem, was der Bauch begehrt: Spätzle, Spargel, Erbsen und außerdem gibt es noch ein Omelett obendrein. So schön kann Suppelöffeln sein.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
410 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Spätzle nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser garen, dann abgießen. Spargel schälen und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden, die holzigen Enden abschneiden. Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden.
  2. 3 EL Öl in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebel darin kurz andünsten. Brühe und Spargel dazugeben. Alles aufkochen und bei mittlerer Hitze 5-6 Min. köcheln lassen. TK-Erbsen 2 Min. mitgaren.
  3. Eier verquirlen, salzen und pfeffern. Schnittlauch unterrühren. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Eiermasse darin zugedeckt bei schwacher Hitze stocken lassen. Das Omelett auf einen Teller geben und kurz abkühlen lassen. Klein schneiden. Spätzle und Omelett zur Suppe geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Verrückt nach Spargel? Dann schauen Sie unbedingt in unserem großen Special für Spargel-Rezepte und Zubereitungstipps vorbei.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login