Rezept Spitzkohlrouladen

Line

Ein deftiges Gericht, das nicht viel kostet und relativ einfach zuzubereiten ist. Die würzige Tomaten-Käse-Kohl-Beilage passt klasse dazu.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Schlank im Schlaf - Das Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 360 kcal

Zutaten

200 g
1
Ei
1 Päckchen
200 ml
Rinderbrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Vom Spitzkohl 4 schöne äußere Blätter lösen und waschen. In reichlich kochendem Salzwasser 2 Min. blanchieren. Herausheben, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen. Aus dem Kohlkopf den Strunk herausschneiden, die Blätter in feine Streifen schneiden.

  2. 2.

    Den Knollensellerie schälen, grob raspeln und mit Tatar, Ei und der Hälfte der Petersilie zu einem Fleischteig verkneten. Salzen und pfeffern. Den Backofen auf 200° vorheizen.

  3. 3.

    Die Spitzkohlblätter auf einem Küchentuch ausbreiten, mit einem zweiten Tuch abdecken und mit dem Nudelholz darüberrollen, um die Blätter geschmeidig zu machen. Fleischfüllung darauf verteilen, Blätter seitlich einschlagen und zu festen Rouladen aufrollen. Mit Küchengarn fixieren. Rouladen mit der Naht nach unten in einen Bräter setzen, die Brühe angießen. Im heißen Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 40 Min. garen. Nach der Hälfte der Garzeit wenden und die Kohlstreifen zugeben.

  4. 4.

    Tomaten waschen und würfeln, Kerne und Stielansätze entfernen. Rouladen aus dem Bräter heben und warm halten. Käse und Tomaten unter das Gemüse rühren, erhitzen, salzen und pfeffern. Mit den Rouladen anrichten. Übrige Petersilie darüberstreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login