Homepage Rezepte Susis Mini-Mesquite-Pies

Zutaten

FÜR DIE CREME:

50 g getrocknetes Irisch Moos
6 - 8 Bio-Limetten
1 EL Sojasahne
50 g Mesquitepulver
2 EL Maca-Pulver (nach Belieben)
60 g Kokosöl

FÜR DEN BODEN:

20 g Kokosöl

AUSSERDEM:

12 Soufflé-Förmchen (à ca. 5 ml Inhalt)

Rezept Susis Mini-Mesquite-Pies

Die leckeren kleinen Pies werden ganz vegan zubereitet. Sie lassen sich auch prima einfrieren und bei Bedarf auftauen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
200 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 12 kleine Gläser:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 12 kleine Gläser:

FÜR DIE CREME:

FÜR DEN BODEN:

AUSSERDEM:

  • 12 Soufflé-Förmchen (à ca. 5 ml Inhalt)

Zubereitung

  1. Für die Creme das Irisch Moos mindestens fünfmal waschen, in eine Schüssel mit reichlich kaltem Wasser geben und über Nacht quellen lassen. Am nächsten Tag das Irisch Moos abgießen, mehrfach kalt waschen und unschöne Teile entfernen. Die Aprikosen waschen, halbieren, entsteinen und fein pürieren (ca. 300 g Püree; das TK-Kokosnussfruchtfleisch auftauen lassen).
  2. Für den Boden Kokosraspel, Datteln und Kokosöl in einem Blitzhacker oder einem Mixer zerkleinern, bis eine feine Paste entsteht. Aus dem Teig 12 Bällchen à ca. 15 g formen und auf den Boden der Souffléförmchen setzen und flach drücken.
  3. Limetten heiß waschen und abtrocknen, die Schale von 3 Limetten fein abreiben und den Saft aller Früchte auspressen (200 ml). Mit Aprikosenpüree und Kokosblütenzucker in einen Mixer geben und auf kleiner Stufe mixen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Irisch Moos, Sojasahne, Mesquite- und nach Belieben Macapulver dazugeben. Das Kokosöl zerlassen und ebenfalls dazugeben. Alles auf höchster Stufe glatt pürieren. Die Creme in die Förmchen geben und mindestens 4 Std. in den Kühlschrank stellen. Die Pies in den Förmchen und zimmerwarm servieren.

Irisch Moos ist eine Algenart, die Cremes ohne Kochen sehr gut bindet. Die Algen gibt es vor allem getrocknet im Internethandel. Wichtig ist es, die Algen lange einzuweichen und gründlich zu waschen, damit das feine Dessert später nicht nach Meer, sondern nur nach mehr schmeckt. Die kleinen Pies lassen sich auch prima einfrieren und bei Bedarf auftauen.

Hier kommst du zu unserer Zuckerfrei leben-Seite.

Unser Mesquite-Pudding und unser Schokoladen-Nuss-Eis mit Mesquite schmecken auch lecker.

 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

53 Rezepte für zuckerfreie Desserts

53 Rezepte für zuckerfreie Desserts

37 Rezepte für zuckerfreie Kuchen

37 Rezepte für zuckerfreie Kuchen

Zuckerfreie Plätzchen und Kekse

Zuckerfreie Plätzchen und Kekse