Homepage Rezepte Mesquite-Pudding

Zutaten

4 EL weiße Chia-Samen
2 EL Mesquitepulver
400 ml Mandelmilch
100 g Physalis
1 EL getrocknete Goji-Beeren

Rezept Mesquite-Pudding

Bei dieser süßen Nachspeise schmilzt jeder dahin. Der cremige Pudding aus Mandelmilch wird mit knusprigen Gojibeerenbröseln garniert.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
255 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Sonnenblumenkerne in kaltem Wasser mindestens 2 Std. einweichen. Chiasamen, getrocknete Aprikosen, Mesquitepulver und Mandelmilch in einem Mixer ca. 30 Min. ausquellen lassen.
  2. Inzwischen die Physalis aus den Hüllen lösen, waschen und halbieren. Gojibeeren und Erdmandelmehl im Blitzhacker mahlen. Die Sonnenblumenkerne in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und abtropfen lassen und zur Chiasamen-Mischung geben. Die Mischung im Mixer fein pürieren und in vier Gläser oder Schalen geben.
  3. Die Physalis daraufgeben und mit den Gojibeerenbröseln bestreuen. Die Creme entweder sofort servieren oder im Kühlschrank noch ca. 30 Min. kühlen, sodass die Creme noch etwas fester wird.

Noch nicht geug von zuckerfreien Frühstücks-Rezepten? Die findest du in unserem Ernährungsplan ohne Zucker. Hilfreie Tipps gegen Heißhunger haben wir auch für dich.

Unser Schokoladen-Nuss-Eis mit Mesquite schmeckt dir garantiert auch.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login