Rezept Tellerlinsen mit Sellerie und Walnüssen

Hülsenfrucht-Minis dürfen ruhig zweimal pro Woche auf dem Speisezettel stehen. Sie lassen sich prima mit Nüssen und Gemüse kombinieren.

Tellerlinsen mit Sellerie und Walnüssen
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Low Carb - das Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 502 kcal

Zutaten

2 EL
350 ml
Gemüsebrühe
150 g
Tellerlinsen
1
kleiner Staudensellerie (ca. 400 g)
2 EL
Aceto balsamico

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Das Öl in einer hohen beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen.

  2. 2.

    Linsen einrühren und zugedeckt bei mittlerer Hitze 30 Min. dünsten, bis nahezu alle Flüssigkeit aufgesogen ist und die Linsen bissfest sind.

  3. 3.

    In der Zwischenzeit den Staudensellerie waschen, putzen und quer in ca. 1/2 cm breite Streifen schneiden. Wenn es erforderlich ist, die äußeren Stängel dünn schälen.

  4. 4.

    Die Selleriestreifen zu den Linsen geben und zugedeckt weitere 10 Min. bei mittlerer Hitze dünsten. Inzwischen die Walnusskerne in einer beschichteten Pfanne ohne zusätzliches Fett rösten.

  1. 5.

    Das Linsengemüse mit Salz, Pfeffer und dem Essig abschmecken, auf zwei tiefe Teller verteilen und mit den gerösteten Walnüssen bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login