Homepage Rezepte Tokyo Burger

Rezept Tokyo Burger

Etwas Schärfe gefällig? Dafür die Mayonnaise mit ½-1 TL Wasabipaste oder 1-2 TL geriebenem Meerrettich (aus dem Glas) verrühren.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
705 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in 1-2 cm lange Stücke schneiden. Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Gurke waschen und ebenfalls in Scheiben schneiden. Den Krautsalat abtropfen lassen. Hackfleisch in 2 Portionen teilen und daraus ca. 1 ½ cm dicke Burger-Pattys formen.
  2. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Pattys darin bei mittlerer Hitze ca. 4 Min. braten, bis die Unterseiten gut gebräunt sind.
  3. Pilze in die Pfanne geben. Pattys salzen und pfeffern, wenden und erneut salzen und pfeffern. Die Frühlingszwiebeln in die Pfanne geben und alles ca. 4 Min. weiterbraten, bis die Pattys knapp gar, also innen noch leicht rosa, und auch die zweiten Seiten gut gebräunt sind. Teriyaki-Sauce über die Pattys laufen lassen. Die Pattys und das Gemüse in der Sauce wenden, die Pfanne vom Herd nehmen.
  4. Die Buns halbieren und kurz auftoasten, dann alle Schnittflächen mit Mayonnaise bestreichen. Die unteren Bun-Hälften zunächst mit Gurkenscheiben, dann mit dem Krautsalat belegen. Die Pattys daraufsetzen und zuletzt Pilze und Frühlingszwiebeln darauf verteilen. Die oberen Bun-Hälften darauflegen und leicht andrücken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

22 Rezepte für Veggie-Burger

22 Rezepte für Veggie-Burger

10 bombastische Burger unter 300 Kalorien

10 bombastische Burger unter 300 Kalorien

Fast Food zu Hause selber machen

Fast Food zu Hause selber machen