Rezept Ungarischer Bohnentopf

Würziges Bohnengericht mit leichter Schärfe. Dazu passen Petersilienkartoffeln oder glutenfreies Baguette

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1
Zwiebel
50 g
Speckwürfel
300 g
mageres Rinderhackfleisch
150 ml
Gemüsebrühe
500 g
grüne Bohnen und etwas Bohnenkraut
1 rote
Paprikaschote
4-5 TL
Paprika edelsüß
1-2 TL
Paprika rosenscharf
4 EL
trockener Rotwein
Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Speckwürfel dazugeben und anbraten.
    Das Hackfleisch zugeben und krümelig anbraten.
    Mit der Brühe ablöschen.

  2. 2.

    Die Tomaten mit kochendem Wasser übergießen. Die Haut abziehen und würfeln. Die Bohnen putzen, in mundgerechte Stücke schneiden. Die Paprika waschen, den Stiel, die Kerne und das Weiße entfernen. In Streifen sschneiden.
    Tomaten, Bohnen, Paprika und Bohnenkraut in die Pfanne geben. Mit Paprika würzen. Ca. 15 Min. bei mittlerer Temperatur schmoren.

  3. 3.

    Creme fraiche und Rotwein zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Wer es noch schärfer möchte, kann noch eine Prise Chilipulver dazu geben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login