Homepage Rezepte Vegane Dulce de Leche

Zutaten

1 l Sojamilch
300 g brauner Rohrzucker (am besten Mascobadozucker)
100 ml Agavendicksaft
1 ausgekratzte Vanilleschote
1 gestrichener TL Salz
1 1/2 TL Agar-Agar
100 ml Hafersahne

Rezept Vegane Dulce de Leche

Die eingekochte süße Sojamilch, die ursprünglich aus Lateinamerika stammt, schmeckt als Brotaufstrich am Morgen, aber auch als feines Dessert.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht

Für ca. 500 g

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 500 g
  • 1 l Sojamilch
  • 300 g brauner Rohrzucker (am besten Mascobadozucker)
  • 100 ml Agavendicksaft
  • 1 ausgekratzte Vanilleschote
  • 1 gestrichener TL Salz
  • 1 1/2 TL Agar-Agar
  • 100 ml Hafersahne

Zubereitung

  1. Die Sojamilch mit Zucker, Agavendicksaft, Vanilleschote und Salz in einem weiten Topf unter Rühren aufkochen. Die Mischung zunächst ca. 40 Min. bei mittlerer Hitze köcheln (Achtung, sie kocht leicht über!), danach 30-50 Min. bei schwacher Hitze sirupartig einkochen lassen. Nach 1 Std. die Vanilleschote entfernen. Gegen Ende der Kochzeit ständig rühren. Agar-Agar und Hafersahne glatt rühren und zugeben. Den Sirup unter Rühren weitere 10 Min. köcheln, heiß in zwei saubere Gläser (à 300 ml) füllen, gut verschließen und abkühlen lassen. Er hält sich verschlossen monatelang. Die Dulce de Leche angebrochen im Kühlschrank aufbewahren.

In unserem großen Special findest du noch mehr vegane Rezepte.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login