Homepage Rezepte Vegane Zitronencreme für Cronuts

Zutaten

120 ml kalte aufschlagbare Pflanzensahne
80 g Zucker
20 g Speisestärke
1 Spritzbeutel oder Gebäckspritze mit langer Tülle

Rezept Vegane Zitronencreme für Cronuts

Die Inspiration für diese vegane Creme: das Dessert Berliner Luft, eine Dessertcreme aus Eigelb, Eischnee, Zucker und Gelatine. Geht aber auch vegan.

Rezeptinfos

unter 30 min
70 kcal
leicht

Zutaten

Zubereitung

  1. Für die Zitronencreme 100 g Sahne aufschlagen und kalt stellen. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Zitrone und Orange auspressen. Die Saftmischung mit Wasser auf 250 ml auffüllen.
  2. Zwei Drittel der Flüssigkeit zusammen mit Zucker und Zitronenschale aufkochen. Die Stärke mit der übrigen Saftmischung glatt rühren und unter Rühren in die kochende Flüssigkeit geben. Alles 2 Min. köcheln lassen, vom Herd ziehen und etwas abkühlen lassen.
  3. Die übrigen 2 EL Pflanzensahne sowie die Vanille einrühren. Die Creme zugedeckt abkühlen lassen, dabei hin und wieder umrühren, damit sich keine Haut bildet.
  4. Die aufgeschlagene Sahne unter die Zitronencreme heben und die Creme in einen Spritzbeutel oder eine Gebäckspritze mit langer Tülle füllen. Die Cronuts (siehe Rezept-Tipp) von oben jeweils dreimal mit der Tülle einstechen und eine haselnussgroße Menge der Creme hineindrücken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)