Homepage Rezepte Veganer Apfelstrudel

Zutaten

1 Prise Salz
2 EL neutrales Pflanzenöl
1 TL Apfelessig
600 g Äpfel
½ TL Zimtpulver
30 g vegane Margarine
30  g Paniermehl
300 g Sojajoghurt
100 ml Sojasahne
2-3 EL Agavendicksaft (oder Ahornsirup)

Rezept Veganer Apfelstrudel

Statt Schlagsahne oder Vanillesauce können Sie auch eine leichte Vanillejoghurtsauce dazu servieren - mit wenig Sojasahne und viel frischem Sojajoghurt.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel
Portionsgröße

Für ca. 10 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 10 Stücke

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Salz, 70 ml lauwarmes Wasser, 1 EL Öl und Essig in eine Rührschüssel geben und alle Zutaten zuerst mit den Knethaken des Handrührgeräts ca. 1 Min. verkneten. Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Strudelteig abgedeckt im Kühlschrank ca. 30 Min. ruhen lassen.
  2. Inzwischen für die Füllung die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und die Viertel in Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft, Zimt- und Vanillepulver mischen.
  3. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Margarine und Paniermehl dazugeben und beides bei kleiner Hitze unter Rühren 1-2 Min. anschwitzen, dann etwas abkühlen lassen.
  4. Den Teig sehr dünn ausrollen. Den Teig behutsam über den Handrücken zu einem ca. 50 x 60 cm großen Rechteck ausziehen und auf ein großes sauberes Küchentuch legen. Den Backofen auf 220° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  5. Den Teig mit Mandelmasse bestreichen und die Äpfel darauf verteilen, dabei jeweils einen kleinen Rand frei lassen. Durch Anheben des Tuches den Strudel von der Längsseite her aufrollen. Den Strudel mit der Naht nach unten auf das Blech legen und mit 1 EL Öl bestreichen. Den Strudel im Backofen (Mitte) 30-35 Min. backen.
  6. Für die Joghurtsauce Joghurt mit Sahne, Agavendicksaft, Vanillepulver und Zitronenschale mit einem Schneebesen verrühren. Die Sauce bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Leckerer Ratz-Fatz-Apfelstrudel

Der Teig war rasch zubereitet und ließ sich nach der halben Stunde Ruhezeit, ohne viel Aufwand schön dünn ausrollen. Die Idee mit der Mandel-Margarine-Mischung zum Bestreichen finde ich toll, das gibt dem Strudel einen leichten 'Crunch'. Meinem Ofen reichten sogar nur 25 min zum Backen und der Strudel ließ sich sogar heiß schneiden, ohne dass er brach. Geschmacklich auch alles top - Daumen hoch, Frau Just! Die Soße habe ich jetzt nicht ausprobiert, aber sie klingt simpel und lecker.

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

7 köstliche Apfelgelee-Rezepte

7 köstliche Apfelgelee-Rezepte

Apfelkuchen

Apfelkuchen

Vegan backen

Vegan backen

Login