Homepage Rezepte Veganer Eiersalat

Rezept Veganer Eiersalat

Ein Eiersalat ohne Eier. Geht nicht? Geht doch und dieser cremige Nudel-Eiersalat ist der vegane Beweis.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
320 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Die Nudeln in kochendem Salzwasser etwa doppelt so lange garen, wie auf der Packung angegeben.
  2. Inzwischen für die Salatsauce die Mayonnaise mit Pflanzensahne, Gurken-Einlegesud und Senf verrühren. Mit Kurkuma, Kala Namak und Salz würzen.
  3. Die Nudeln in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken, in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer grob pürieren und in eine Schüssel umfüllen. Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und ebenfalls grob pürieren. Zu den Nudeln geben und alles vorsichtig vermischen. Es sollten noch kleine Nudel- und Kichererbsenstücke sichtbar sein.
  4. Die Gewürzgurken in dünne Scheiben schneiden und mit der Sauce unter die Nudel-Kichererbsen-Masse rühren. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in Röllchen schneiden und unter den Salat rühren.

Wer getrocknete Kichererbsen verwenden möchte, benötigt etwa 100 g. Die Kichererbsen 12 Std. in Wasser einweichen, dann in einem Topf mit frischem Wasser bedeckt in ca. 2 Std. sehr weich garen. Abgießen und wie im Rezept beschrieben weiterverwenden

>> Vegan kochen

>> Vegan backen

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)