Homepage Rezepte Veganer Erdnuss-Süßkartoffel-Aufstrich

Rezept Veganer Erdnuss-Süßkartoffel-Aufstrich

Wie wäre es mit einem kulinarischen Ausflug nach Afrika? Einfach diesen Aufstrich aufs Brot schmieren und schon kann′s losgehen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
80 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Glas (400 ml Inhalt)

Zubereitung

  1. Die Süßkartoffel schälen und in grobe Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Öl in einem kleinen Topf erhitzen und den Knoblauch darin ca. 3 Min. bei mittlerer Hitze andünsten. Süßkartoffelstücke, Apfelsaft und Gemüsebrühe dazugeben. Alles aufkochen und zugedeckt ca. 10 Min. bei schwacher Hitze köcheln lassen.
  2. Inzwischen die getrockneten Tomaten in feine Streifen schneiden und nach ca. 10 Min. zu den Süßkartoffelstücken geben. Alles weitere 5 Min. garen.
  3. Dann die Erdnusscreme dazugeben und unterrühren. Alles mit dem Kartoffelstampfer im Topf zerdrücken. Den grünen Pfeffer fein hacken und mit 2 EL von der Lake im Glas unter die Mischung rühren. Den Erdnuss-Süßkartoffel-Aufstrich mit Salz abschmecken und vor dem Servieren mindestens 2 Std. abkühlen und dabei durchziehen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login