Homepage Rezepte Vegetarische Laksa-Bowl

Rezept Vegetarische Laksa-Bowl

Laksas sind südostasiatische Suppen auf Basis von Kokosmilch und Chili. Hier kommt eine leckere vegetarische Variante mit Reisnudeln und Tofu.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
785 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Reisnudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen, in einem Sieb kalt abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Die Zwiebel und Möhre schälen. Die Paprika von den weißen Trennwänden und Kernen befreien, die Hälfte waschen. Alles in dünne Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und putzen. Chilischoten halbieren, Kerne entfernen und die Hälften waschen. Beides in feine Ringe schneiden. Die Minze abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen. Den Tofu in gut 1 cm große Würfel schneiden, Nüsse grob hacken.
  3. Die Kokosmilch mit 400 ml Wasser, Laksa-Paste, Zwiebelstreifen, der Hälfte der Chiliringe und etwas Salz zum Kochen bringen. Möhren- und Paprikastreifen dazugeben und die Suppe zugedeckt bei kleiner Hitze 8 Min. köcheln lassen.
  4. Tofu und Frühlingszwiebeln dazugeben und zugedeckt 2 Min. in der Suppe ziehen lassen. Zuletzt Nudeln und Minze (bis auf ein paar Blättchen) in der Suppe erhitzen. Die Suppe auf Schüsseln verteilen und mit der restlichen Minze, den Erdnüssen und den übrigen Chiliringen garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Golden Bowl – Kurkuma

Golden Bowl – Kurkuma

48 unterschiedliche Curry-Varianten

48 unterschiedliche Curry-Varianten

Kokos

Kokos

Login