Homepage Rezepte Vollmilch-Erdnuss-Fudge

Zutaten

30 g Butter
250 g Zucker
100 g Sahne
Backrahmen von ca. 13 x 20 cm
Zuckerthermometer
Schüssel mit Eiswasser
Spachtel (Silikon)

Rezept Vollmilch-Erdnuss-Fudge

Cremig und knusprig zugleich zergeht dieser Fudge auf der Zunge und hinterlässt nur eines: die Lust auf mehr.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel
Portionsgröße

Für ca. 40 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 40 Stück

Zubereitung

  1. Den Rahmen in der angegebenen Größe auf Backpapier setzen. Die Erdnüsse grob hacken.
  2. Die Vollmilchkuvertüre klein hacken und mit der Butter auf dem heißen Wasserbad schmelzen. Zucker, Sahne und die Butter-Kuvertüre-Mischung in einen Topf geben und bei schwacher Hitze erwärmen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Dann auf starke Hitze schalten und die Mischung auf 115° kochen.
  3. Den Topf vom Herd nehmen und sofort in der Schüssel mit dem Eiswasser abschrecken, herausnehmen. Die Masse unter gelegentlichem Rühren auf 45°-50° abkühlen lassen. Dann mit einem Silikonspatel kräftig schlagen, bis die Masse dicker wird und eine leicht kristalline Struktur annimmt. Die gehackten Erdnüsse unterrühren.
  4. Die Masse in den Rahmen füllen, mit Frischhaltefolie abdecken und bei Zimmertemperatur über Nacht fest werden lassen. Dann in ca. 2 × 3 cm große Stücke schneiden und einzeln in Zellophanfolie wickeln.

Haltbarkeit: ca. 4 Wochen

Eine beliebte Variante ist der Rocky Road Fudge: einfach noch 50 g Marshmallows klein schneiden und unter die Masse heben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login