Rezept Weißkohl-Apfel-Salat

Bringt Schwung in die Wintermonate - aber auch für Grillabende im Sommer lohnt es sich, einen Weißkohl aufzutreiben, um ihn zu diesem Salat zu verkneten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 als Beilage:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Vegetarian Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 250 kcal

Zutaten

je 3 EL Raps- und Kürbiskernöl
3 EL
Kürbiskerne

Zubereitung

  1. 1.

    Vom Kohl die äußeren welken Blätter abzupfen. Kohlkopf stabil auf die Arbeitsfläche stellen, durch den Strunk halbieren und die Hälften noch einmal durchschneiden. Den dicken Strunk aus der Mitte der Viertel herausschneiden. Den Kohl in feine Streifen schneiden, in einer Schüssel mit 1 TL Salz mischen und 1-2 Minuten kräftig durchkneten. Etwa 15 Minuten stehen lassen.

  2. 2.

    In der Zeit schon mal die Äpfel vierteln. Die Kerngehäuse herausschneiden, die Apfelviertel schälen. Die Viertel der Länge nach erst in gut 1/2 cm dicke Scheiben, dann quer in ebenso dicke Streifen schneiden. Zitronensaft mit beiden Ölen, Pfeffer und Kümmel mit einer Gabel kräftig verschlagen.

  3. 3.

    Petersilie abbrausen, trockenschütteln und fein hacken. Kohlstreifen und Äpfel mit der Salatsauce und der Petersilie gründlich mischen. Den Salat probieren und nachwürzen, wenn es nötig ist. Der Salat kann jetzt ein paar Stunden im Kühlschrank durchziehen, er schmeckt aber auch gleich.

  4. 4.

    Bevor der Salat auf den Tisch kommt, die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren 1-2 Minuten anrösten. Über den Salat streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login