Homepage Rezepte Whiskey-Schweinebraten mit Speck – HSE24

Zutaten

3 EL Butter
6 EL Dijon-Senf
30 Scheiben Bacon
Küchengarn

Rezept Whiskey-Schweinebraten mit Speck – HSE24

Überrasche deine Gäste doch mal mit einer etwas anderen Köstlichkeit vom Rost. Denn auch würzige Rollbraten, Keulen oder ganze Hähnchen schmecken gegrillt richtig lecker. Du benötigst dazu lediglich einen abdeckbaren Grill mit Deckel.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

8 Personen

Zutaten

Portionsgröße: 8 Personen

Zubereitung

  1. Für die Marinade die Butter, 3 EL Zucker, 6 EL Senf und Whiskey aufkochen und etwas köcheln lassen. Danach sollte die Marinade abkühlen.
  2. Den Braten waschen, trocken tupfen und der Länge nach aufschneiden, so dass du das Fleisch aufklappen kannst. Jede Hälfte der Länge nach zweimal einschneiden. Streiche den Braten mit der Whiskeysoße ein und rollen ihn dann wieder auf.
  3. Lege die Scheiben Frühstücksspeck nebeneinander auf die Arbeitsfläche und wickel den Braten in den Speckmantel ein. Alles mit Küchengarn fixieren.
    Dann das Fleisch 1-2 Stunden kalt stellen (zum Beispiel in Glaslock-Dosen), damit die Würzmarinade gut einziehen kann.
  4. Kurz vor Ende der Marinierzeit kannst du den Grill vorbereiten.
    Lass nun den Braten im heißen Kugelgrill zugedeckt 1,5 bis 2 Stunden indirekt grillen. Öffne den Deckel möglichst selten, um die Hitze im Grill zu halten.

    Dazu schmecken Salate, Grillkartoffeln und BBQ-Soßen. Guten Appetit!

Indirektes Grillen

Beim sogenannten indirekten Grillen liegt das Grillgut nicht direkt auf der Glut, sondern am Rand. Im geschlossenen Grill steigt die Hitze nach oben und wird durch den Deckel reflektiert. So garen Braten oder Geflügel saftig und gleichmäßig durch. Plane bei dieser Methode unbedingt genügend Zeit ein: Kohle buchstäblich „zur Weißglut bringen“ und das Grillgut in Ruhe brutzeln lassen. 

Weitere Rezepte rund ums Grillen und unser Holzkohle-Tischgrill-Test.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)