Homepage Rezepte Wildkräutersalat mit Gemüse

Rezept Wildkräutersalat mit Gemüse

Es gibt Hunderte Wildkräuter in Griechenland, zu fast jedem Essen werden gekochte Chorta serviert. Diese Tradition stammt aus Zeiten, als Nahrung öfter mal knapp war. Chorta versorgte die Menschen mit lebensnotwendigen Vitaminen und Mineralstoffen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Wildkräuter verlesen, waschen und trocken schütteln. Die Spitzpaprika waschen und ganz lassen. Die Zucchini putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen. Die Wildkräuter darin ca. 15 Min. köcheln lassen, bis sie zusammenfallen, aber noch etwas Biss haben. Die Wildkräuter in ein Sieb abgießen (das Kochwasser dabei auffangen) und abtropfen lassen.
  2. Das Kochwasser im Topf aufkochen lassen. Spitzpaprika und Zucchini darin in ca. 5 Min. weich köcheln lassen. Dann in ein Sieb abgießen (siehe Tipp) und abtropfen lassen.
  3. Die Wildkräuter mit Spitzpaprika und Zucchini auf einem großen Teller anrichten. Den Saft der Zitrone auspressen, mit dem Olivenöl über den Salat träufeln und mit Salz würzen.

Tipp: Wer mag, kann den Kochsud mit etwas Honig und Zitronensaft als Tee trinken. Er ist Naturmedizin pur, stärkt und reinigt den Körper von innen, wie die Griechen sagen. Wenn man zu diesem Salat Salzkartoffeln serviert, hat man eine leckere leichte Hauptmahlzeit.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Basic-Vinaigrette mit Herbstsalat

Pimp deinen Salat: 50 schnelle Vinaigrette-Rezepte

Rucolasalat mit Erdbeeren

30 leckere Salate mit Rucola

Schinkenröllchen Waldorf

Waldorfsalate - 9 Rezeptideen für den amerikanischen Salatklassiker