Homepage Rezepte Windbeutelchen

Zutaten

100 g Zucker
4 Blatt weiße Gelatine
100 g Mascarpone
100 g Magerquark
2 EL Cassis oder Johannisbeersirup
50 g Butter
1 Prise Salz
2 Päckchen Vanillezucker
150 g Mehl
4 Eier
Puderzucker zum Bestäuben

Rezept Windbeutelchen

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht

Für ca. 50 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 50 Stück

Zubereitung

  1. Für die Füllung die Beeren mit dem Zucker bestreuen und auftauen lassen. Die Gelatine nach Packungsangabe in kaltem Wasser einweichen. Die Beeren durch ein grobmaschiges Sieb streichen. Mascarpone mit Quark und Beerenmark verrühren. Cassis und Zitronensaft erhitzen, die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Unter die Beerencreme rühren. Ca. 30 Min. kalt stellen, bis die Creme beginnt, fest zu werden.
  2. Aus ¼ l Wasser, Butter, Salz, Vanillezucker, Mehl und Eiern wie links beschrieben eine Brandmasse herstellen. Den Backofen auf 180° vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Ca. 50 gut walnussgroße Häufchen mit etwas Abstand auf die Bleche spritzen. Nacheinander im Ofen (Mitte, Umluft nicht geeignet) 20-25 Min. backen. Dann herausnehmen; sofort mit einer Schere aufschneiden und auskühlen lassen. Beerencreme mit einem Teelöffel oder einem Spritzbeutel mit Sterntülle in die Windbeutel füllen. Mit Puderzucker bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Göttlich!

Mmmh...die sehen superlecker aus. Vielleicht eine Idee für Sonntagnachmittag- mal sehen...

@Küchengötter

Brandteig machen leider ist hier nicht "links beschrieben", zur Hilfe habe ich mal den Link mit dem Brandteig Video hier unten im Text eingefügt.

2. Schritt ?

Aus ¼ l Wasser, Butter, Salz, Vanillezucker, Mehl und Eiern wie links beschrieben eine Brandmasse herstellen. Den Backofen auf 180° vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Ca. 50 gut walnussgroße Häufchen mit etwas Abstand auf die Bleche spritzen. Nacheinander im Ofen (Mitte, Umluft nicht geeignet) 20-25 Min. backen. Dann herausnehmen; sofort mit einer Schere aufschneiden und auskühlen lassen. Beerencreme mit einem Teelöffel oder einem Spritzbeutel mit Sterntülle in die Windbeutel füllen. Mit Puderzucker bestäuben.

Anzeige
Anzeige
Login