Homepage Rezepte Zuckerfreies One-Pot-Kürbis-Curry

Rezept Zuckerfreies One-Pot-Kürbis-Curry

Mmhhh, wie das duftet! Dieses vegane Curry dürfen sich Kürbisfans auf keinen Fall entgehen lassen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
645 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Chili waschen, halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen. Die Hälften fein hacken.
  2. Das Kokosöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel, Chili und Kreuzkümmel darin andünsten. Die Linsen dazugeben und 2-3 Min. unter Rühren anbraten. Mit der Kokosmilch ablöschen und 20 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen, zwischendurch umrühren.
  3. Inzwischen die Kichererbsen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Den Kürbis waschen, putzen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Den Blattspinat verlesen, waschen und trocken schleudern. Die Petersilie abbrausen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen und fein hacken.
  4. Kichererbsen, Kürbis, Blattspinat und die Petersilie in den Topf geben und das Curry weitere 15-20 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Curry- und Paprika-
    pulver würzen. Am besten mit Jasmin-Reis servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Zuckerfrei Challenge - 40 Tage ohne!

Zuckerfrei Challenge - 40 Tage ohne!

Kürbis

Kürbis

Spinat

Spinat