Rezept Zwetschgen-Crumble mit Zimtsahne

Statt Zimtsahne kann man auch Vanille- oder Walnusseis zu diesem spätsommerlichen Dessert servieren.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 6 PORTIONEN 20 MIN. + 30-40 MIN. BACKEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große Familienkochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 487 kcal

Zutaten

100 g
100 g
800 g
200 g
1 Pck.
Bourbon-Vanillezucker
1 TL
Puderzucker zum Bestäuben (nach Belieben)

Zubereitung

  1. 1.

    Mehl, Mandeln und 50 g Zucker in einer Schüssel mischen. Butter auf der Rohkostreibe dazu raspeln. Alles mit den Händen verkneten, bis sich Streusel bilden. Streusel kalt stellen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Mit dem übrigen Zucker, Zitronensaft und -schale in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze zugedeckt 3-4 Min. dünsten. Die Zwetschgen mit einer Schaumkelle herausheben, abtropfen lassen und auf 6 ofenfeste Gratinförmchen (Ø 11 cm) verteilen. Zwetschgen mit jeweils 2 EL Dünstflüssigkeit beträufeln. Streusel darübergeben und im Ofen (2. Schiene von unten) in 30-40 Min. goldbraun backen.

  3. 3.

    Inzwischen die Sahne steif schlagen, dabei Vanillezucker und Zimt einrieseln lassen. Crumble nach Belieben mit Puderzucker bestäuben, die Zimtsahne dazu servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login