Rezept Zwiebelkuchen mit Speck

Ein heiß geliebter Klassiker, zu dem am besten ein Gläschen Federweißer passt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Backblech
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Unsere Landküche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 330 kcal

Zutaten

1/2 TL
1/2 Würfel
Hefe (ca. 20 g)
200 ml
50 g
750 g
3 EL
Öl
300 g
1/2 TL
Cayennepfeffer
Fett für das Blech

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Teig das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe zerbröckeln, in 100 ml lauwarmem Wasser unter Rühren auflösen und in die Mulde gießen. Mit 1 Prise Zucker und etwas Mehl vom Rand bestäuben. Mit einem Geschirrtuch bedecken und ca. 15 Min. gehen lassen.

  2. 2.

    Die Milch erwärmen und die Butter darin schmelzen, lauwarm abkühlen lassen. Dann mit dem Ei zum Vorteig geben und mit den Händen oder den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Min. gehen lassen.

  3. 3.

    Inzwischen für den Belag die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Streifen schneiden. Den Speck in kleine Würfel schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Speckwürfel darin knusprig braun braten. Herausnehmen und die Zwiebeln im heißen Speckfett glasig andünsten. Die saure Sahne mit den Eiern und dem restlichen Öl verrühren, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.

  4. 4.

    Den Backofen auf 200° vorheizen, ein Backblech einfetten. Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche durchkneten, ausrollen und auf das Blech legen, dabei rundherum einen kleinen Rand formen. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen. Zwiebeln und Speckwürfel darauf verteilen und mit dem Kümmel bestreuen. Die Eiersahne darübergießen und den Zwiebelkuchen im heißen Ofen (Mitte, Umluft 180°) 30-35 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und zum Servieren noch heiß in Stücke schneiden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login