22 Rezepte für überbackenen Chicorée

Salat im Ofen überbacken? Aber ja! Chicorée schmeckt auch warm hervorragend. Wir haben leckere Rezepte für Chicorée aus dem Ofen für dich zusammengestellt.

Chicorée ist ein bekannter Herbst- und Wintersalat und versorgt dich auch in der kalten Jahreszeit mit genügend Vitaminen und Nährstoffen. Was aber tun, wenn du im Winter keine Lust auf kalten Salat hast? Da kommen unsere leckeren Rezeptideen ins Spiel, wie du Chicorée überbacken kannst! Diese Rezepte kommen nämlich herrlich warm und im Idealfall mit Käse überbacken aus dem Ofen. So kannst du dich an einem herrlich duftenden und warmen Auflauf erfreuen und dennoch gesund essen!

Überbackenen Chicorée zubereiten

In der einfachen Variante für einen Chicorée-Auflauf benötigst du nur den Salat, eine sahnige Sauce – zum Beispiel Béchamel oder Honigsenf-Sahne – und geriebenen Käse wie Mozzarella oder Gouda zum Überbacken. 

Chicorée lässt sich ganz einfach zubereiten: Du musst ihn nur vom Strunk befreien, der Länge nach halbieren und mit kaltem Wasser waschen. Meistens ist es nicht einmal nötig, die äußeren Blätter zu entfernen. Die Chicorée-Hälften legst du in eine gefettete Auflaufform und gibst die Sauce hinzu. Dann den Käse darüberstreuen, ab in den Backofen – fertig ist der einfache Gemüseauflauf. Manche Rezepte sehen vor, den Salat vorab zu blanchieren: Dazu musst du die Chicoréehälften in kochendem Salzwasser ca. 8 Min. blanchieren, herausnehmen und abtropfen lassen. Danach dürfen sie in die Auflaufform und überbacken werden.

Rezept-Varianten mit Fleisch

Wer es deftig mag, kann auch Bacon als weitere Zutat verwenden. Der Schinken harmoniert nämlich hervorragend mit dem leicht bitteren Geschmack von Chicorée. Du kannst den gekochten Schinken entweder in Stücke schneiden und über das Gemüse geben wie im Rezept für Chicorée-Schinken-Gratin mit Béchamel. Oder du umwickelst die Chicorée-Hälften mit Räucherschinken portionsweise und überbackst sie dann mit Käse. Diese Zubereitung findest du im Rezept Chicorée überbacken mit Schinken und Mozzarella. Als dritte Möglichkeit kannst du auch deine Sauce mit Schinken zubereiten wie im Chicorée-Gratin mit Bacon: Dazu Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze aufschäumen lassen. Zwiebel- und Speckwürfel darin anschwitzen. Mehl einrühren und sofort Milch dazugießen. Aufkochen lassen und würzen – fertig ist die Bacon-Béchamelsauce!

Ein ruck-zuck zubereitetes und sättigendes Gericht ist das Hähnchen-Chicorée-Gratin. Hier triffst Hähnchenbrustfilet auf Apfel und Trockenpflaumen. Sehr gesund und raffiniert!

Überbackener Chicorée für Vegetarier

Aber nicht nur Fleischfans kommen bei unseren Rezepten auf ihre Kosten. Auch mit verschiedenem Gemüse versteht sich Chicorée sehr gut: beispielsweise in Kombination mit Champignons oder im Chicorée-Süßkartoffel-Auflauf. Die süßlichen Kartoffeln passen bestens zum bitteren Chicorée. Besonders verlockend für Köche mit wenig Zeit: Sie werden wie der Chicorée roh eingeschichtet. Das spart Zeit und Arbeit!

Wenn es Low Carb sein soll, empfehlen wir dir das Chicoréegratin mit Kokos-Limetten-Kruste. Das klingt nicht nur lecker, sondern ist es auch. Am besten gleich ausprobieren!

Chicorée ist übrigens nicht nur überbacken sehr vielfältig, du kannst ihn noch ganz anders zubereiten: braten, schmoren, roh im Salat verarbeiten ... Hier findest du weitere Rezepte mit leckeren Chicorée-Salat-Ideen und gebratenem Chicorée. Schau mal rein!

Und jetzt guten Appetit!

Login