Homepage Rezepte Chicorée in Currysauce

Zutaten

30 g Mehl
1 TL Currypulver
180 ml Gemüsebrühe
180 ml Milch
2 Scheiben Toastbrot

Rezept Chicorée in Currysauce

Der zartbittere Wintersalat ist ein wahrer Alleskönner. Heute werden die Stauden im Ofen überbacken und mit Orangen-Toast-Bröseln bestreut serviert.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
200 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Chicorée putzen, halbieren und waschen. In einem weiten Topf oder in einer Pfanne in wenig kochendem Salzwasser 5 Min. garen.
  2. Den Backofen auf 200° vorheizen. 30 g Butter in einem Topf schmelzen. Mehl und Curry darüberstäuben und kurz anschwitzen. Unter Rühren mit Brühe und Milch ablöschen. Unter Rühren aufkochen und bei mittlerer Hitze 5 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  3. Den Chicorée herausheben, abtropfen lassen und die Hälften in vier kleine Auflaufförmchen verteilen. Currysauce darübergießen. Im Ofen (Mitte; Umluft 180°) 15 Min. backen.
  4. Den Toast fein zerbröseln und in 1 EL heißer Butter goldbraun rösten. Salzen, aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln und abzupfen, fein hacken. Brösel, Orangenschale und Petersilie vermengen. Chicorée aus dem Ofen nehmen und die Brösel darüberstreuen. Mit Baguette servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Einfaches Gericht für Zwei - vegane Alternative

Zwei große Chicorée verwenden. Aus 200 ml Pflanzenmilch und 200 ml Gemüsebrühe die Curry-Bechamelsoße wie angegeben kochen. Während die Auflaufform im Ofen ist, 2 Scheiben zerkrümmeltes Vollkornbrot (salzen nicht nötig) in der Pfanne rösten und am Ende über die Curry-Chicorée geben.Fertig.

(Petersilie und Orangenschale hatte ich nicht vorrätig, daher nicht mitverwendet. War trotzdem gut.)

Anzeige
Anzeige
Login