Rezept Amarant-Porridge mit Goji-Beeren-Power

Line

Goji-Beeren gelten als kleine rote Wunderfrüchte, denn sie enthalten viele wichtige Nähr- und Vitalstoffe. Das ideale Topping für ein Power-Frühstück.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Müsli Mixing
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 390 kcal, 17 g F, 13 g EW, 45 g KH

Zutaten

70 g

Zubereitung

  1. 1.

    Sonnenblumenkerne etwa 30 Min. in reichlich Wasser einweichen.

  2. 2.

    Inzwischen Amarant unter heißem Wasser reinigen und mit 180 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. 1 Prise Salz hinzufügen und bei geringer Hitze 30 Min. abgedeckt quellen lassen.

  3. 3.

    Gegen Ende der Kochzeit die Sonnenblumenkerne weiter zubereiten: Dazu das Einweichwasser abgießen und die Kerne in einen Standmixer geben. Die Pflaumen waschen, entkernen, vierteln, die Orange halbieren, den Saft auspressen und mit Agavendicksaft und Mandeldrink ebenfalls in den Mixer geben. Alles fein pürieren.

  4. 4.

    Den Amarantbrei vom Herd nehmen, Pflaumenmix hinzugeben, alles vermengen und auf zwei Schalen verteilen. Mit Goji-Beeren garniert genießen.

Rezept-Tipp

Ab Ende August und den Herbst hindurch kannst du diesen Porridge auch gut mit selbst gepflückten Holunderbeeren zubereiten. Verwende hierzu einfach etwa 150 g gewaschene Holunderbeeren anstelle der Pflaumen, mixe sie mit den Sonnenblumenkernen und den restlichen Zutaten und gebe die Mischung mindestens 5 Min. vor Ende der Kochzeit zum Amarant dazu, um sie noch etwas mitköcheln zu lassen.

Noch mehr leckere Porridge-Rezepte.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login