Rezept Apfel-Quark-Blini mit Sanddorncreme

Die leichten Eierküchlein schmecken nicht nur mit Sanddorncreme. Wer mag, kann den Quark auch mit seiner Lieblingskonfitüre verfeinern.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schlank im Schlaf - 20-Minuten-Küche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 694 kcal

Zutaten

3
2 EL
400 g
2
1 EL
Öl
2 EL
Sanddorn-Fruchtaufstrich

Zubereitung

  1. 1.

    Die Eier mit dem Zucker und 2 EL heißem Wasser schaumig schlagen. Zuerst die Hälfte vom Quark und die Milch einrühren, danach dann auch das Mehl.

  2. 2.

    Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel in Spalten schneiden. Ca. 1 TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Für jeden Blini ca. 2 EL Teig hineingeben und 2 oder 3 Apfelspalten darauflegen. Die Puffer von beiden Seiten goldbraun backen. Nach und nach den ganzen Teig verbacken.

  3. 3.

    Inzwischen den restlichen Quark mit dem Sanddorn-Fruchtaufstrich gründlich verquirlen. Die Mandelstifte in einer Pfanne goldbraun rösten. Den Quark zu den Blinis servieren und die Mandelstifte darüberstreuen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Blackdiva
die Qual der Wahl

..einfach mal im Obstgarten gestöbert: Ananas/ Pfirsich schmecken herrlich ... 

Zu den Apfelküchlein habe ich zum Beispiel Quittengelee in den Quark gegeben.. lecker!

Oder etwas Butter erhitzen, ein wenig braunen Zucker in die Pfanne streuen, Ananas darauf und abschließend den Teig.. Ergebnis: karamellisierte göttliche Leckerei :D

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login