Homepage Rezepte Apfeltarte

Zutaten

1/2 TL Backpulver
100 g Zucker
125 g Halbfettmargarine
1 Pck. Vanillezucker
1 TL Zimtpulver

Rezept Apfeltarte

Der Klassiker aus Frankreich wird als dünner Obstkuchen gerne zum Dessert gegessen. Überraschen Sie Ihre Gäste!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
185 kcal
leicht

FÜR 1 SPRINGFORM VON 28 CM Ø (12 STÜCK)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 1 SPRINGFORM VON 28 CM Ø (12 STÜCK)

Zubereitung

  1. Mehl, Backpulver, 50 g Zucker und 100 g Margarine in Flöckchen zu Streuseln verarbeiten. 2-3 EL eiskaltes Wasser zugeben, die Krümel rasch verkneten. In Folie gewickelt 30 Min. kalt stellen.
  2. Ofen auf 200° vorheizen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen, mit Zitronensaft beträufeln. Form mit der restlichen Margarine fetten. Äpfel dicht in die Form legen. Restlichen Zucker, Vanillezucker, Zimt mischen und darüber streuen.
  3. Teig ausrollen, auf die Äpfel legen. Im Ofen (unten, Umluft 180°) 45 Min. backen. In der Form 10 Min. abkühlen, Tarte auf eine Platte stürzen. Lauwarm servieren.

Empfehlung: Besonders praktisch, wenn du deinen Kuchen transportieren möchtest: Backformen inklusive passender Haube, zum Beispiel von Zenker http://amzn.to/2AuYwWb (Anzeige amazon.de)
Willst du kleine Kuchen oder Cupcakes transportieren, dann sind mehrstöckige oder stapelbare Transportbehälter die bessere Wahl, zum Beispiel http://amzn.to/2hfKqj3 (Anzeige amazon.de)

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login