Homepage Rezepte Aprikosenkonfitüre

Zutaten

500 g Gelierzucker 2 : 1
evtl. 1 TL frische Lavendelblüten

Rezept Aprikosenkonfitüre

Diese Marmelade sollte auf keinem Frühstückstisch fehlen, wenn Sie gerne Croissants essen. Dazu dann noch einen feinen Café au lait... Perfekt!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
605 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 4 GLÄSER (à 250 ML)

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 GLÄSER (à 250 ML)

Zubereitung

  1. Die Aprikosen waschen, entsteinen und in kleine Würfel schneiden. Ein Drittel der Aprikosenwürfel im Mixer pürieren. Das Aprikosenpüree, die restlichen Aprikosenwürfel, Zitronensaft und -schale mit dem Gelierzucker in einem Topf gut vermischen. Die Lavendelblüten nach Belieben dazugeben. Das Ganze zugedeckt 2 Std. an einem kühlen Ort ziehen lassen.
  2. Die Fruchtmischung unter Rühren zum Kochen bringen und 4 Min. sprudelnd kochen lassen. Die Gelierprobe machen: Mit einem Teelöffel etwas Konfitüre auf einen Teller tropfen; wird die Konfitüre noch nicht fest, noch 1-2 Min. weiterkochen lassen.
  3. Die Konfitüre in heiß ausgespülte Gläser füllen und verschließen. Die Konfitüre hält 12 Monate.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Sehr fruchtig !

Ich habe zum Schluss noch 1 Schuss Orangenlikör dazugegeben.

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login