Resteverwertung: Überreifes Obst verwerten

In Zeiten von Nachhaltigkeit, Zero Waste und bewussterem Konsum steigt das Interesse an Resteverwertung. Was also tun mit überreifem Obst? Wir haben ein paar Ideen für dich gesammelt.

Wenn man mal etwas zu viel Obst eingekauft hat und es eine Weile liegen geblieben ist, muss man es bei den ersten braunen Stellen nicht sofort wegwerfen. Mit unseren besten Tipps und Rezepten kannst du sogar noch sehr leckere Gerichte und Snacks damit zaubern.

Leckere Drinks

Zunächst ein ganz einfache Idee: Nutze die Früchte, um dein Wasser zu aromatisieren. Das nennt sich Infused Water und bringt mehr Pepp sowie Vitamine in dein Getränk.

Reifes Obst im Allgemeinen eignet sich super zur Verwendung in Smoothies, Lassis und Smoothie Bowls. Dafür wird es nämlich einfach püriert und bietet ein super leckeres, flüssiges Frühstück.

Überreifes Obst einkochen

Wie auch schon unsere Großeltern und Eltern können wir auch mal selbst Marmelade und Konfitüre kochen statt sie zu kaufen. Denn dazu braucht man nicht unbedingt taufrische Früchte, sondern gerne mal die reiferen mit vollem Aroma. Hier eignen sich besonders Erdbeeren, Himbeeren, Pflaumen, Aprikosen und Orangen. Ähnlich funktioniert es bei Kompott und Chutneys. Probier einfach mal aus, sie selbst herzustellen! Weiterer Pluspunkt: Diese eingemachten Lebensmittel sind einige Monate haltbar, du hast also noch lange Zeit etwas davon.

Aus Beeren kannst du leckere Saucen, Fruchtpürees oder ein fruchtiges Dressing machen. Dazu einfach die Früchte kochen und durch ein feines Sieb passieren.

Bananen & Äpfel

Ein Klassiker für überreife Bananen sind Bananenbrot oder z. B. Bananen-Pancakes. Denn gerade durch die sehr weiche Konsistenz und den süßen Geschmack eignen sich braune Bananen hervorragend für diese gebackenen Leckereien. Da kann man auch direkt am Zucker sparen! Zur Kategorie Backen gehören natürlich auch Muffins und Brownies, für die du reife Früchte deiner Wahl verwenden kannst. 

Aus schon länger liegenden, schrumpeligen Äpfeln kann man noch hervorragend Bratäpfel machen – gerade in der Vorweihnachtszeit ein Muss!

Snacks

Im Sommer möchte man dagegen lieber etwas Kaltes: Wie wäre es mit Sorbet oder Eis aus reifem Obst? Hier freut sich zum Beispiel die Wassermelone über eine Weiterverwertung.

Eine ungewöhnliche Idee, die du aber unbedingt mal ausprobieren kannst, heißt: Fruchtrollen selbermachen. Diese Nascherei – auch Fruchtleder genannt – ist eine zuckerfreie Alternative zu Gummibärchen. Du kannst es zum Beispiel aus dem Fruchtfleisch von Erdbeeren oder Mangos machen.

Und nicht zu vergessen der typische Fall von Obst liegen lassen, bis es zu überreif ist: die Avocado. (Auch wenn viele sie eher dem Gemüse zuordnen würden, gehört die Avocado botanisch gesehen zu den Beeren.) Dann eignen sich gut Rezepte, für die man die Avocado fein pürieren muss, wie Guacamole oder Avocado-Brownies.

Anzeige
Anzeige
Login