Homepage Rezepte Black Bun

Zutaten

Für den Teig

1 Prise Salz
1/2 TL Backpulver

Für die Füllung

300 g Rosinen
300 g Korinthen
1/2 TL Piment
100 g Orangeat
1/2 TL Backpulver
2 EL Whisky

Rezept Black Bun

Dieser Früchtekuchen im Teigmantel ist schottischen Ursprungs und wird traditionell zu Hogmanay gebacken. Typische Zutaten sind Rosinen, Korinthen, geriebene Zitronenschale, Mandeln, Zimt, Ingwer, Piment und schwarzer Pfeffer.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel
Portionsgröße

Für 1 Black Bun

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Black Bun

Für den Teig

Für die Füllung

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl und Butter in einer Schüssel bröselig kneten. Salz, Backpulver und 4 EL kaltes Wasser hinzugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Folie einwickeln und in den Kühlschrank stellen.
  2. Backofen vorheizen (Ober- Unterhitze 180 °C/Umluft 155 °C). Für die Füllung alle Zutaten in einer Schüssel vermengen.
  3. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und dünn ausrollen. Eine Kastenform fetten und mehlen und mit dem Teig auskleiden. Den Rest des Teiges für den Deckel aufheben.
  4. Die Füllung in der Form verteilen und mit dem Rest des Teiges bedecken. Die Enden gut andrücken. Das Ei aufschlagen und den Teig-Deckel damit einpinseln.
  5. Black Bun auf mittlerer Schiene ca. 1 ½ Stunden backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Christstollen

Christstollen

Walnusskuchen

Walnusskuchen

Mandelkuchen

Mandelkuchen