Rezept Blitzgulasch mit Sauerkraut

Line

Eigentlich braucht Gulasch Zeit zum Schmoren. Nicht diese Blitzvariante. Das Fleisch gart nach dem Anbraten nur rund fünf Minuten mit dem Sauerkraut in einem Topf.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Quick Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 295 kcal

Zutaten

1 EL
1 EL
neutrales Öl
je 1 TL
edelsüßes und rosenscharfes Paprikapulver
1/4 l
Fleischbrühe
1 Bund
100 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebel schälen, vierteln und in dünne Streifen schneiden. Die Paprikaschote vierteln, putzen, waschen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Das Fleisch von Sehnen befreien und in gut 1 cm große Würfel schneiden.

  2. 2.

    Die Butter und das Öl in einem Topf erhitzen. Das Schweinefleisch darin bei starker Hitze in zwei Portionen jeweils unter Rühren kräftig anbraten, wieder herausnehmen. Die Zwiebel und Paprikaschote in dem Bratfett andünsten. Beide Paprikapulver darüberstäuben und kurz mit anschwitzen.

  3. 3.

    Brühe angießen, das Kraut abtropfen lassen und ebenfalls dazugeben. Fleisch wieder untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Alles zugedeckt etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze schmoren lassen.

  4. 4.

    Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Die saure Sahne unters Gulasch rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und vorm Essen den Schnittlauch aufstreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login