Homepage Rezepte Blumenkohlsuppe mit weißen Bohnen

Rezept Blumenkohlsuppe mit weißen Bohnen

Blumenkohl, Brokkoli, Romanesco - die drei Kohlsorten strotzen alle nur so vor Glucosinolaten, wertvollen sekundären Pflanzenstoffen. Letztere kommen hauptsächlich in Kohlgemüse, Rettich, Kresse und Senf vor und sind für deren typischen Geschmack verantwortlich. Glucosinolate wirken antibakteriell und stärken so das Immunsystem.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
395 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Den Knoblauch schälen und grob hacken.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze 3-4 Min. anbraten. Den Blumenkohl dazugeben, ca. 500 ml heißes Wasser mit Brühe, Knoblauch, Lorbeerblättern und Kreuzkümmel hinzufügen. Alles zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen.
  3. Währenddessen die Bohnen in einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen, dann zum Blumenkohl geben. Die Kürbiskerne in einer kleinen Pfanne ohne Fett bei kleiner Hitze in ca. 5 Min. hell rösten. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  4. Die Lorbeerblätter aus der Suppe nehmen, die Sojasahne unterrühren und alles noch 3-4 Min. leicht kochen lassen. Die Zitrone auspressen und den Saft ebenfalls zur Suppe geben.
  5. Zum Servieren die Petersilie waschen, trocken tupfen, die Blätter abzupfen und grob hacken. Die Suppe im Topf mit dem Pürierstab fein pürieren, auf Schalen oder tiefe Teller verteilen und mit Petersilie und Kürbiskernen garnieren.
Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

21 leckere Rezepte für Blumenkohlsalat

21 leckere Rezepte für Blumenkohlsalat

Blumenkohl richtig putzen und verarbeiten

Blumenkohl richtig putzen und verarbeiten

Schnelle Suppen-Rezepte

Schnelle Suppen-Rezepte