Homepage Rezepte Champignon-Frittata

Zutaten

1 Bund Petersilie
100 g Naturjoghurt
400 g Champignons
300 g Kartoffeln
2 EL Rapsöl
4 Eier
1 TL Currypulver

Rezept Champignon-Frittata

Eiweiß und viele wichtige essenzielle Aminosäuren stecken in dieser Frittata, die man kalt und warm essen kann. Noch gesünder wird das Gericht mit einem frischen Salat.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
425 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 2 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Petersilie waschen und trocken schütteln. Blättchen abzupfen und hacken. Mit dem Joghurt, mischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Champignons säubern und in feine Scheiben schneiden. Kartoffeln waschen, schälen und in dünne Scheiben hobeln oder schneiden.
  3. 1 EL Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, die Kartoffeln dazugeben, salzen und bei mittlerer Hitze 5 Min. braten. Zwiebeln 5 Min. mitbraten, alles aus der Pfanne nehmen. Pilze in die Pfanne geben, salzen, pfeffern und unter Rühren braten, bis sie trocken sind und kein Wasser mehr ziehen. Mit den Kartoffeln mischen.
  4. Eier mit Salz, Pfeffer und Curry verquirlen. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen, die Hälfte Ei hineingießen, leicht stocken lassen, Kartoffel-Pilz-Mischung darauf verteilen, glatt streichen und das restliche Ei daraufgeben. Frittata zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 10 Min. backen, dabei ab und zu rütteln, damit nichts ansetzt. Dann mithilfe eines glatten Deckels wenden, kurz bräunen und mit dem Dip auftischen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login