Rezept Couscoussalat mit Trauben und Räuchertofu

Line

Taboulé kennt man sonst meist mit Couscous, Petersilie, Tomaten und Zwiebeln. Unsere Variante überrascht mit süßen Trauben und Räuchertofu.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch für Faule
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 450 kcal

Zutaten

100 g
1 TL
gekörnte Gemüsebrühe
2 EL
Öl
3 EL
Orangensaft
1 EL
Weißweinessig
2 TL
100 g
1/2 Beet

Zubereitung

  1. 1.

    Den Couscous mit gekörnter Brühe und Dill in einer Schüssel mischen, salzen und pfeffern. Mit 180 ml kochendem Wasser übergießen und 8 Min. zugedeckt quellen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen den Radicchio waschen, den harten Strunk entfernen, die Blätter in Streifen schneiden. Radicchio in einer Servierschüssel mit 1 EL Öl, dem Orangensaft, Essig, Honig und 1 Prise Salz mischen, etwas durchkneten und durchziehen lassen.

  3. 3.

    Die Weintrauben waschen, von den Stielen zupfen und nach Belieben halbieren. Den Räuchertofu würfeln und in einer Pfanne im restlichen Öl rundherum anbraten.

  4. 4.

    Den gequollenen Couscous etwas auflockern und mit den Weintrauben und dem Tofu zum Radicchio geben. Alles durchrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kresse mit einer Schere abschneiden und darüberstreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Annika Mader
Super!
Couscoussalat  

Ein toller Winter-Salat mit Radicchio und Tofu, der durch die Weintrauben so fruchtig-frisch schmeckt. Sehr lecker, bin vollauf zufrieden und werde wohl nicht mehr ohne ihn leben wollen :)

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login