Homepage Rezepte Einfacher Kirschkuchen mit Streuseln

Rezept Einfacher Kirschkuchen mit Streuseln

Knusprig, fruchtig, saftig – was will man mehr! So verwerten Sie die süßen Sommerkirschen am besten.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
340 kcal
mittel
Portionsgröße

Zutaten für 1 Backblech (20 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 1 Backblech (20 Stück)

Zubereitung

  1. Für den Belag Kirschen waschen, entstielen und entsteinen. Die Kirschen mit dem Zucker in einem Topf verrühren, erhitzen und kurz kräftig aufkochen. Lauwarm abkühlen lassen. Das Backblech mit Backpapier auskleiden. Backofen auf 180 Grad vorheizen (erst später einschalten: Umluft 160 Grad).
  2. Für die Streusel die Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen. Zucker, Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. Die Butter einlaufen lassen und alles mit den Fingern zu Streuseln verarbeiten.
  3. Für den Teig die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben. Die Butter mit Zucker, Vanillezucker und der Zitronenschale mit den Quirlen des Handrührgeräts schön cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit der Milch rasch unterrühren.
  4. Den Teig auf dem Blech verstreichen. Die Kirschen darauf verteilen und zum Schluss die Streusel aufstreuen. Den Kuchen im Ofen (Mitte) etwa 35 Minuten backen, bis er schön gebräunt ist. Auf dem Blech auskühlen lassen, dann in Stücke schneiden.
Rezept bewerten:
(56)