Homepage Rezepte Erdnussbutter-Frühstücks-Wraps

Rezept Erdnussbutter-Frühstücks-Wraps

Erdnussbutter und Marmelade in einem Frühstückswrap mit Basilikum und frischem Obst. Klingt ungewöhnlich, schmeckt aber unglaublich lecker.

Rezeptinfos

unter 30 min
730 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 2 Wraps

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Wraps

Zubereitung

  1. Die Nektarine waschen und das Fruchtfleisch in feine Scheiben schneiden. Die Himbeeren waschen, trocken tupfen und mit einer Gabel grob zerdrücken. Die Banane und die Avocado schälen und beide in Scheiben schneiden.
  2. Die Tortillas in einer beschichteten Pfanne bei niedriger Hitze nacheinander kurz erwärmen und auf je einem Teller ablegen. Das Erdnussmus und die Marmelade darauf verstreichen.
  3. Den gepoppten Amarant auf den Wraps verteilen. Das Obst ebenfalls gleichmäßig auf ihnen auslegen. Basilikum waschen, die Blätter abzupfen, klein hacken und darüberstreuen. Nun die Wraps vorsichtig zusammenrollen und halbieren.

Dieser Wrap ist perfekt, wenn du morgens etwas brauchst, das dich sättigt, deine Nerven stärkt und dir Energie liefert. Basilikum beruhigt und hilft bei Nervosität.

Rezept bewerten:
(3)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Herzhafter Porridge mit Schweinebauch

Food-Trend Brinner: Breakfast trifft Dinner

Sambusak mit Spinat und Schafskäse

39 tolle Teigtaschen-Rezepte

Wraps mit Linsen und Kohl

Vegane Wraps