Rezept Feldsalat mit Speck und gebratenen Champignons

Es müssen nicht immer Champignons sein, mit Austernpilzen und vor allem mit Pfifferlingen schmeckt Feldsalat mindestens genauso gut.

Feldsalat mit Speck und gebratenen Champignons
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Basic cooking
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 330 kcal

Zutaten

200 g
250 g
2 EL
neutrales Öl zum Pilzebraten
1
Schuß trockener Weißwein (oder Sherry oder Cognac oder Aceto balsamico)
1-2 EL Rotweinessig
2-3 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung

  1. 1.

    Räucherspeck ohne Schwarte in kleine Würfel schneiden, ohne Öl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze knusprig braten.

  2. 2.

    Feldsalat in viel Wasser waschen, am besten 2-3 mal, damit später kein Sand zwischen den Zähnen knirscht. Dicke Wurzelenden abzwicken. Salat im Sieb gut abtropfen lassen.

  3. 3.

    Auf zum Champignon-Trick (geht auch mit allen anderen Pilzen): Champignons trocken – z.B. mit Küchenpapier – abreiben, auf keinen Fall waschen. Schmutzige Füßchen abschneiden. Pilze vierteln oder halbieren. 2 EL Öl in einer großen Pfanne (mit passendem Deckel) knallheiß werden lassen. Pilze rein, kurz schwenken, salzen und pfeffern. Dann den Schuß Wein (großzügig!) angießen und sofort den Deckel drauf. 1 Minute Geduld – und fertig sind die köstlich mit Aroma vollgesogenen Dampf-Pilze.

  4. 4.

    Essig mit Sonnenblumenöl verquirlen, salzen, pfeffern. Pilze aus der Pfanne mit dem Bratsaft auf dem Feldsalat verteilen, mit Speck bestreuen, Vinaigrette untermischen. Sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login