Rezept Fisch-Gemüse-Lasagne

Der berühmte Italo-Auflauf wird anstelle von Hack heute mit Fischfilet, Auberginen und Tomaten zubereitet. Feines Freitagessen – oder auch montags oder dienstags ...

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Schlank im Schlaf für Berufstätige
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 458 kcal

Zutaten

2 EL
1 Dose
stückige Tomaten (400 g)
Auflaufform (ca. 15 × 20 cm)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Aubergine waschen, abtrocknen und längs in acht Scheiben schneiden. Je nach Pfannengröße die Hälfte oder ein Drittel des Öls in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben darin in zwei bis drei Portionen bei starker Hitze von jeder Seite 1-2 Min. braten. Salzen und pfeffern und beiseitestellen.

  2. 2.

    Den Rotbarsch abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und mit einem sehr scharfen Messer in sechs schmale oder drei breite, dünne Scheiben schneiden. Salzen und pfeffern.

  3. 3.

    Die Tomaten in eine Schüssel geben. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Die kalte Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken. Den Mozzarella abtropfen lassen und würfeln.

  4. 4.

    Den Backofen auf 220° (Umluft 200°) vorheizen. Etwas Tomatensauce auf den Boden der Auflaufform geben. Zwei Auberginenscheiben in Längsrichtung nebeneinanderlegen, sodass auf jeder Seite jeweils ein dickes und ein dünnes Ende liegt. 2 EL Tomatensauce daraufstreichen und ein Drittel des Fischs sowie ein Viertel der Mozzarellascheiben darauflegen. Dann die Zutaten in dieser Reihenfolge weiter einschichten. Den Abschluss bilden die letzten beiden Auberginenscheiben. Diese mit der übrigen Tomatensauce übergießen. Den restlichen Mozzarella darüber verteilen.

  1. 5.

    Die Lasagne im Backofen (Mitte) 15 Min. backen, bis der Käse geschmolzen ist. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die fertige Lasagne mit dem Basilikum bestreuen und servieren.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login