Homepage Rezepte Frittierte Wan-Tan-Taschen - vegan

Rezept Frittierte Wan-Tan-Taschen - vegan

Diese veganen Wan-Tan-Taschen werden mit einer Mischung aus Möhren. Lauch und Glasnudeln gefüllt und mit einer süßsauren Chilisauce serviert.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
425 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Wan-Tan-Blätter auf eine Arbeitsfläche legen, mit einem feuchten Tuch bedecken und anschließend ca. 45 Min. antauen lassen.
  2. Inzwischen Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Chili waschen, putzen, längs halbieren, von weißen Trennwänden und Kernen befreien und in feine Streifen schneiden. Lauch und Möhre putzen, waschen, beides in 4 cm lange Stücke, dann längs in feine Streifen schneiden.
  3. Die Glasnudeln mit heißem Wasser übergießen und ca. 5 Min. quellen lassen. Die fertigen Nudeln in ein Sieb abgießen und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden.
  4. Das Sesamöl im Wok erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili hineingeben und bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Anschließend die Lauch- und die Möhrenstreifen dazugeben, 8 Min. unter Rühren braten, bis das Gemüse weich ist, und mit den Glasnudeln mischen.
  5. Die Sojasauce und den Reisessig unter die Nudel-Gemüse-Füllung rühren und diese mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. 4 Teigblätter vom Stapel ziehen und nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen, die übrigen wieder mit dem feuchten Tuch bedecken. Jeweils 1 TL Füllung mittig auf ein diagonales Dreieck des Teig-Quadrates setzen. Die Teigränder mit etwas Wasser anfeuchten. Das zweite Dreieck über die Füllung klappen und die Ränder fest andrücken. Mit den restlichen Teigblättern genauso verfahren.
  7. Das Öl im Wok erhitzen. Die Taschen darin portionsweise in 2-3 Min. frittieren. Mit einer Schaumkelle herausheben und auf Küchenpapier entfetten. Wan-Tan-Taschen noch heiß mit Chilisauce servieren.

Tipp: Statt der fertig gekauften süßsauren Chilisauce kannst du auch eine pikante Chilisauce mit Orangenaroma herstellen: Hierfür 1 gewürfelte, entkernte frische rote Chili mit 2 cm geschältem und gehacktem Ingwer glasig dünsten, mit 50 ml Reisessig, 50 ml frisch ausgepresstem Orangensaft und 4 EL Agaven dicksaft ca. 20 Min. sirupartig einkochen. 1 TL abgeriebene Bio-Orangenschale unterrühren. Abkühlen lassen, dabei dickt die Sauce an.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Wan-Tan-Teig

Wan-Tan-Teig

Misosuppe mit Tofu und Kaniwa

59 Rezepte für asiatische Vorspeisen

Mizuna

Asia-Salat