Homepage Rezepte Fruchtige Energiekugeln

Rezept Fruchtige Energiekugeln

Für die Zubereitung der kleinen Powerkugeln benötigt man unbedingt einen Fleischwolf oder Powermixer. Dann werden sie richtig zart und fein.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
60 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 50 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 50 Stück

Zubereitung

  1. Papaya und Orangenschale in Stücke schneiden. Mit den Aprikosen zweimal durch die feine Scheibe des Fleischwolfs drehen. Dabei das Messer immer wieder säubern, denn die Früchte sind sehr klebrig. In eine Schüssel geben, Marzipanrohmasse, Zitronenschale, Gewürze, Honig und das Kirschwasser dazugeben.
  2. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Mit den Pistazien zu den anderen Zutaten geben und alles gründlich verkneten. Die Masse zu ca. 50 Kugeln formen und auf einem Tablett oder Backblech ca. 2 Std. antrocknen lassen.
  3. Die Kuvertüre hacken, schmelzen und auf 31 - 32° temperieren. Die Kugeln damit überziehen, auf Backpapier setzen, mit etwas Glitzer bestreuen und ca. 1 Std. fest werden lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)