Rezept Garnelen-Lauch-Tarte

Eine besonders edle Tarte für Festtage, die Sie im Nu zubereitet haben.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(7)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Backform von 28 cm Ø (8 Stücke)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Quiches
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 275 kcal

Zutaten

1 EL
250 g
3
1
Packung Blätterteig (275 g, Kühlregal)

Zubereitung

  1. 1.

    Knoblauch schälen und fein hacken. Lauch putzen, waschen und in Streifen schneiden. Lauch und Knoblauch in der Butter 2 Min. anbraten. Dill, Zitronensaft und Garnelen dazugeben. Crème fraîche mit den Eiern, 1 Prise Salz und Pfeffer vermischen und unterziehen.

  2. 2.

    Ofen auf 200° vorheizen. Den Teig ausrollen und die Form damit auskleiden, dabei einen 3 cm hohen Rand formen. Lauch-Garnelen-Masse einfüllen. Die Tarte im Ofen (unten, Umluft 180°) 35 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(7)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Gut für einen Kochabend

 

Ich habe mit 3 Freunden gekocht, und es funktionierte supereinfach, denn selbst mit Arbeitsteilung kann man praktisch keinen Fehler machen.

Und obendrein ist es wirklich sehr lecker!

 

Rinquinquin
einfach köstlich
Garnelen-Lauch-Tarte  

Mit Mürbteig, nicht so dünnen Stangen Lauch und 200 g Garnelen, zum Schluss nach Zugabe der Eiermischung noch etwas Parmigiano drüber - eine Wonne. Umluft 170° war gerade richtig.

Rinquinquin
Quiche war gestern
Garnelen-Lauch-Tarte  

hier kurz vor dem Backen. Nicht genau wie im Rezept und mit Mürbeteig, aber doch sehr gut. Es hätten sogar 50 ml mehr Sahne sein können. 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login