Homepage Rezepte Garnelensalat mit Limettenmayo

Rezept Garnelensalat mit Limettenmayo

Garnelen machen sich vor allem in Salaten mit fruchtiger Komponente gut. Den besonderen Kick neben der süßsauren Mandarine und dem cremigem Joghurt gibt hier der leicht säuerliche Sumach - sauer macht lustig und gut kombiniert auch schlank.

Rezeptinfos

unter 30 min
355 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für das Dressing die Limette heiß waschen und abtrocknen. Die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Mayonnaise, Joghurt, 2 EL Limettensaft und die gesamte Limettenschale verrühren. Das Dressing mit Salz, Pfeffer und Pul biber pikant würzen, eventuell 1-2 EL Wasser unterrühren, sodass es etwas flüssiger wird.
  2. Die Salatherzen vom Strunk befreien. Die einzelnen Blätter voneinander lösen, waschen, trocken schleudern, übereinanderlegen und quer in 2 cm breite Streifen schneiden. Radieschen waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Avocado längs vierteln, Kern und Schale entfernen. Die Viertel quer in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden und diese sofort in Limettensaft wenden, damit sie nicht braun werden.
  3. Garnelen in ein Sieb geben, kalt abbrausen, abtropfen lassen und trocken tupfen. Mandarine schälen und so viel wie möglich von der weißen Haut entfernen. Die Frucht in einzelne Segmente teilen und diese quer halbieren.
  4. Salat, Radieschen, Avocado und Mandarine auf einer Platte auslegen, die Garnelen darauf verteilen. Den Salat gleichmäßig mit dem Dressing beträufeln, mit Sumach bestreuen und servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

28 verlockende Garnelenspieß-Rezepte

28 verlockende Garnelenspieß-Rezepte

Leichte Sommer-Salate zum Grillen

Leichte Sommer-Salate zum Grillen

34 Rezepte für Radicchio-Salat

34 Rezepte für Radicchio-Salat