Rezept Griechische Baklava

Das süße Dessert schmeckt nicht nur an griechischen Festtagen göttlich!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 8 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Blätterteig
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 725 kcal

Zutaten

1/2 TL gemahlener Piment

Zubereitung

  1. 1.

    Pistazien und Mandeln mit einem schweren Messer fein hacken. 2 EL davon beiseite stellen. Den Rest mit den Gewürzen und dem Zucker mischen.

  2. 2.

    Die Butter schmelzen und eine flache, feuerfeste Form (ca. 20 x 30 cm) damit auspinseln. Den Backofen auf 180° vorheizen. Jeweils 6 Teigblätter mit der Schere auf die Formgröße zuschneiden, mit Butter bestreichen und aufeinander schichten. Diese Lage in die Form legen. Ein Drittel der Nussmischung gleichmäßig darauf verteilen. Es folgt wieder eine Lage Teigblätter, dann Nussmischung etc. Mit einer Teigschicht abschließen und mit Butter bestreichen. Mit einem scharfen Messer in Rauten von etwa 4 x 4 cm bis zum Boden einschneiden. Im Backofen (Mitte, Umluft 160°) 30 Min. backen.

  3. 3.

    Währenddessen den Sirup zubereiten: Den Zucker mit 200 ml Wasser zum Kochen bringen. Den Zitronensaft hinzufügen und 10 Min. auf kleiner Flamme köcheln lassen. Abkühlen lassen.

  4. 4.

    Die Baklava noch heiß mit dem Zuckersirup begießen und mit den beiseite gestellten Nüssen bestreuen. 4 Std. an einem kühlen Ort durchziehen lassen. Als Dessert mit einem starken Mokka genießen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login