Homepage Rezepte Grüne Kohlgemüse-Pfanne

Rezept Grüne Kohlgemüse-Pfanne

Dieses Kohlgericht mit Pak-Choi, Kohlrabi und Brokkoli kannst du als kleines Hauptgericht oder als Beilage servieren. Rauchmandeln sorgen für extra crunch.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
310 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Baby-Pak-Choi putzen, waschen, trocken schütteln und die Stiele von den Blättern trennen. Die Blätter in 2-3 cm breite Streifen, die Stiele in 2-3 cm große Stücke schneiden. Die Kohlrabis putzen, schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Den Brokkoli waschen, putzen und in Röschen teilen. Die Stiele schälen und klein würfeln. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
  2. In einer großen Pfanne mit hohem Rand oder in einem weiten Topf das Olivenöl erhitzen. Kohlrabis und Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. braten. Die Pak-Choi-Stiele und den Brokkoli zugeben und ca. 3 Min. mitbraten. Dann die Gemüsebrühe angießen, Sojasauce und Ras el Hanout untermischen und alles zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. dünsten. Die Pak-Choi-Blätter anschließend unterheben und zugedeckt in 2-3 Min. zusammenfallen lassen.
  3. Inzwischen die Rauchmandeln grob hacken. Das Koriandergrün abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die Gemüsepfanne mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Mandeln und Koriander bestreut servieren.

Tipp: Mit Sesamreis als Beilage wird die Gemüsepfanne zu einem sättigenden Veggie-Gericht. Dafür 1 EL Sesam in 1 EL Öl goldbraun rösten. 200 g Basmati-Reis zugeben und kurz andünsten. 550 ml kochendes Wasser zufügen, salzen und den Basmati-Reis zugedeckt bei niedriger Temperatur ca. 15 Min. quellen lassen.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Pakchoi

Pak Choi

Vegetarischer-Brokkolisalat

11 knackige Brokkolisalate

Fünf für…Kohl

Fünf für…Kohl