Homepage Rezepte Grüner Smoothie mit Blättern und Gänseblümchen

Rezept Grüner Smoothie mit Blättern und Gänseblümchen

Lust auf eine Runde Wellness? Dann ab in die Apotheke und fragen, ob es Malvenblätter für diesen Smoothie gibt. Dann heißt es mixen und entspannen!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
75 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen (ca. 1 l)

Zubereitung

  1. Die Datteln in 100 ml Wasser 2 Std. einweichen.
  2. Den Apfel waschen und vierteln. Dabei Stiel und Blütenansatz entfernen, das Kerngehäuse belassen. Die Banane und das Zitronenviertel schälen, das Fruchtfleisch jeweils klein schneiden. Frische Erd- und Himbeeren waschen und abtropfen lassen, von den Erdbeeren die grünen Blattansätze entfernen (tiefgefrorene Erd- und Himbeeren müssen nicht aufgetaut werden). Die Kohlrabi- und Malvenblätter sowie die Gänseblümchen waschen und abtropfen lassen.
  3. Für die Dekoration einige Himbeeren und Gänseblümchen beiseitelegen. Die restlichen vorbereiteten Zutaten und die Datteln mitsamt dem Einweichwasser in den Mixer geben. 400 ml Wasser hinzufügen.
  4. Den Mixer auf kleinster Stufe starten, dann alles auf höchster Stufe pürieren, bis ein cremiger Smoothie entstanden ist. Die Konsistenz prüfen. Nach Belieben noch etwas Wasser dazugeben und erneut kurz mixen.
  5. Smoothie in Gläser füllen und mit den beiseitegelegten Himbeeren und Gänseblümchen dekorieren. Frisch und gut gelaunt servieren.

Malvenblätter enthalten wertvolle Schleimstoffe, die reizmildernd und schützend auf die Schleimhäute wirken. Auch bei trockenem Husten lindern sie die Beschwerden. Sie können in großer Menge verwendet werden. Malvenblätter erhalten Sie in der Apotheke.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)