Homepage Rezepte Haselnussplätzchen ohne Mehl

Rezept Haselnussplätzchen ohne Mehl

Diese knusprigen Nusskekse sind genau das Richtige für die Weihnachtszeit!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
115 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 40 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 40 Stück

Zubereitung

  1. Die Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten und abkühlen lassen. Die Butter mit Puderzucker und Vanillezucker glatt rühren. Haselnüsse, Speisestärke und Mandelmehl mit Kardamom dazugeben und rasch zu einem glatten Teig verkneten. Aus dem Teig eine ca. 3 cm dicke Rolle formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Min. kalt stellen.
  2. Den Backofen auf 160° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Teigrolle in 2 cm dicke Scheiben schneiden und daraus Kugeln formen. Die Kugeln aufs Blech setzen. Jeweils 1 Haselnuss in die Kugeln drücken. Die Plätzchen im Ofen (Mitte) ca. 15 Min. backen.
Rezept bewerten:
(53)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Möhrentorte mit Limettencreme

Backen ohne Backpulver und Hefe

Kerniges Eiweißbrot

38 Brote ohne Mehl

Mürbeteig-Plätzchen

19 einfache Plätzchen ohne Nüsse